Dienstag, 25. Oktober 2011

Thomas Händel: "Eine Gegenposition zu einem neoliberalen Europa"

Findet, diese Rede von seinem Cheffe sollten sich mehr als nur die zahlenmäßig noch nicht ganz vollzählig anwesenden Delegierten zu Gemüte führen. Man kann ja so tun, als hätte man mit Europa nix zu tun. Man wird dann nur sehr überrascht aufwachen und feststellen, dass man wesentliche Entscheidungsprozesse den Anderen überlassen hat. Und sich wie üblich beschweren.

Thomas Händels Rede auf dem YouTube-Kanal der LINKEN
Kommentar veröffentlichen